Grafschaftsrat von Staffordshire steigert Mitarbeiterzufriedenheit durch intelligente Einführung der Arbeit

Grafschaftsrat von Staffordshire steigert Mitarbeiterzufriedenheit durch intelligente Einführung der Arbeit

Targus, ein weltweit führender Anbieter von Zubehör für mobile Computer, gibt heute bekannt, dass sich der Grafschaftsrat von Staffordshire für das Unternehmen entschieden hat, um mit der Installation von über 1.000 universellen Docking-Stationen die Produktivität zu steigern und flexibles Arbeiten zu ermöglichen.

Um den Grafschaftsrat von Staffordshire zu intelligenteren Arbeitsweisen zu bewegen, stand ein höheres Maß an Zusammenarbeit und Vertrauen im Mittelpunkt. Eine im September letzten Jahres durchgeführte Umfrage ergab, dass der mangelnde Zugang zu den richtigen Technologien sie daran hinderte, flexibel zu arbeiten.

Um dem entgegenzuwirken, forderte Staffordshire Targus auf, seine Dual-Video-@-HD-Suite ACP71EU mit integriertem Power-Universaldock büroweit einzuführen, die Mehrzahl seiner Workstations aufzurüsten und sowohl neue als auch ältere Geräte zu unterstützen.

Bei einer erneuten Befragung im Juli dieses Jahres waren 93 Prozent der Ratsmitarbeiter der Meinung, dass sie ein gutes Verständnis davon haben, was intelligentes Arbeiten ist und was es für sie und ihre Rolle bedeutet. Nachdem Staffordshire rund 3.000 Mitarbeitern neue Arbeitsweisen ermöglicht hat, plant das Unternehmen bereits, Targus weitere Aufträge zu erteilen, um dem wachsenden Mitarbeiterstamm Rechnung zu tragen.

Seit der Einführung der neuen Technologie hat der Grafschaftsrat von Staffordshire die Umfrage neu aufgelegt und in den letzten neun Monaten die folgenden Ergebnisse erzielt

    • Ein 10-prozentiger Anstieg der Zahl der Beschäftigten, die sich in einer besseren Balance zwischen Arbeit und Privatleben fühlen
    • Ein 15-prozentiger Anstieg der Zahl der Beschäftigten, die glauben, überall arbeiten zu können, um geschäftskritische Dienstleistungen zu erbringen
    • 17 Prozent Zuwachs bei der Zahl der Mitarbeiter, die von verschiedenen Standorten aus auf die Technologie zugreifen können, die sie für ihre Arbeit benötigen

    Vic Falcus, Leiter der IT-Abteilung des Grafschaftsrats von Staffordshire, sagte: "Seit wir unser intelligentes Arbeitsprojekt einsetzen, sind die Mitarbeiter nicht mehr auf ihren Schreibtisch beschränkt. Sie können überall im Büro arbeiten, zu Hause und sogar 'unterwegs', während sie die Beziehungen zu ihren Kollegen aufrechterhalten und die Arbeitslast im Griff behalten. Früher herrschte der Irrglaube, dass man nicht arbeitet, wenn man an seinem Schreibtisch nicht sichtbar ist. Heute weiß man, dass dies nicht der Fall ist.

    "Targus hat uns nicht nur dabei geholfen, unseren Mitarbeitern mehr Flexibilität zu bieten, sondern hat uns auch bei der Konsolidierung von Dienstleistungen unterstützt, da Mitarbeiter, die mit Mitarbeitern an anderen Standorten zusammenarbeiten, enger zusammenarbeiten und die Kommunikation rationalisieren können. Das Programm hat uns auch Einnahmen erspart, so dass mehr Geld in Dienstleistungen an vorderster Front investiert werden kann, die der Öffentlichkeit zugute kommen.

    Dean Simpson, Corporate Account Director bei Targus, sagte: "Der Grafschaftsrat von Staffordshire ist ein Paradebeispiel dafür, wie innovativ Organisationen im gesamten öffentlichen Sektor sein können. In der heutigen Beschäftigungslandschaft ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie die Möglichkeit und auch die verfügbare Technologie haben, sowohl aus der Ferne als auch flexibel zu arbeiten.

    "Da der öffentliche Sektor unter erheblichem Druck steht, seine Immobilien zu konsolidieren, um Kosten zu sparen, ist die Reduzierung verschiedener Organisationen auf kleinere Räumlichkeiten unvermeidlich. Da all diese Organisationen über eigene Netzwerke, Hardware und IT-Systeme verfügen, wird es zweifellos technologische Herausforderungen zu bewältigen geben. Dennoch ist Staffordshire wirklich führend, wenn es darum geht, die Standards für andere Räte und Regierungsbehörden zu setzen und die unverkennbaren Vorteile aufzuzeigen, die intelligente Arbeitskonzepte einer Organisation bringen können".

     

    Über Targus

    Fünfunddreißig Jahre und eine Geschichte von Premieren: Targus hat das Zubehör für mobile Computer für große Unternehmen und Endbenutzer gleichermaßen revolutioniert und Menschen und Technologie auf sinnvolle Weise miteinander verbunden. Von Laptoptaschen über Tabletttaschen bis hin zu Peripheriegeräten und universellen Dockingstationen konzipieren, entwerfen und produzieren wir ständig innovative, produktivitätssteigernde Lösungen, die das Komplexe einfach machen und den Menschen helfen, ihren Leidenschaften nachzugehen und ihren Zweck zu erfüllen - bei der Arbeit und im Leben. Wir überschreiten Kategorien, Regionen, Branchen und Lebensstile mit einer Breite und Tiefe von Produkten, die Ihnen nahtlos alles bieten, was Sie zum Leben, Träumen und Tun brauchen.

    Targus hat seinen Hauptsitz in Anaheim, Kalifornien, und ist weltweit in mehr als 45 Büros und Vertriebsbüros in mehr als 100 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr über uns auf targus.com, wie oder folgen Sie uns auf Facebook und LinkedIn.

    Ansprechpartner für Medien

    Über Targus

    Die ursprüngliche Laptoptasche haben wir 1983 vorgestellt. Seitdem haben wir Tausende von Stunden damit verbracht zu studieren, wie Menschen arbeiten. Der Targus-Standard ist auf Qualität ausgerichtet und wurde fachmännisch entwickelt, um den Bedürfnissen von Berufstätigen, die viel unterwegs sind, gerecht zu werden. Und einen Schritt weiter. Unsere durchdachten Lösungen und hochwertigen Produkte nehmen die Bedürfnisse der Unternehmen vorweg und helfen ihren Mitarbeitern, mehr und schneller zu erreichen.

    Mehr Informationen

    In der Presse

    Finden Sie heraus, was wir alles gemacht haben - von der Einführung unserer neuesten Tragetaschen und technischen Zubehörteile bis hin zu Forschungsarbeiten, die wir veröffentlicht haben. Wir informieren Sie im Pressesaal über die Ereignisse bei Targus, damit Sie auf dem Laufenden sind.

    Besuchen Sie den Presseraum